Im Dienste der
NÖ Umwelt-
verbände.
Elektro-Altgeräte
EAG und Altbatterien Schulkoffer

aa_EAG_Koffer.jpg
Foto: Schedl/EAK


Jeder kennt sie, jeder nutzt sie. Vom Kleinkindalter an werden heute mehr Elektrogeräte genutzt als je zuvor, allen voran Mobiltelefone. Umso wichtiger ist es, so früh wie möglich darüber zu informieren, dass in Elektrogeräten, aber auch in den teilweise darin enthaltenen Batterien und Akkus oftmals umweltgefährdende Schadstoffe, vor allem aber auch wertvolle Rohstoffe stecken. Handys und Co. haben daher nichts im Restmüll verloren.


Dieser Frage können SchülerInnen zwischen 8 und 14 Jahren mithilfe des Schulkoffers spielerisch und altersgerecht auf den Grund gehen. Ein(e) ausgebildete(r) AbfallberaterIn kommt direkt in die Schule, um den Kindern mittels "angreifbarer Pädagogik" und interaktiven Lernspielen komplexe Inhalte, wie z.B. Abfallvermeidung, getrennte Sammlung, ReUse und Recycling näher zu bringen.

Weitere Informationen unter www.umweltverbaende.at oder direkt bei Ihrem Umweltverband.


zurück     Seite drucken

Die Gesellschafter
Gesellschafter
Amstetten Baden Bruck/Leitha Gmünd Gänserndorf Horn Hollabrunn Korneuburg Stadt Krems Krems-Land Laa/Thaya Melk Mistelbach Mödling St. Pölten Scheibbs Schwechat Tulln Waidhofen/Thaya Wr. Neustadt Zwettl keine Auswahl
BAWU Film
Die Abfall-Logistik der NÖ Umwelt­verbände
» Film starten
Jahresüberblick
Effizienz durch Gemeinsam­keit - unser Jahresüberblick 2019.
» Jahresüberblick öffnen